Schlagwort: 3-D-Druck

Projekt AG startet!

Hallo Leute, ab morgen, dem 16.9.2021 startet unsere Uckermarkweite Projekt AG. Hier kann jeder seine eigenen Projekte im Bereich CAD/CAM, 3-D-Druck, CNC-Fräsen, Lasercutter, Mikroelektronik mit dem Arduino, Raspberry Pi oder PC Technik umsetzen. Wie stellen den Raum, die Maschinen und unsere Erfahrungen zur Verfügung! Also wer Lust hat und im Alter von 12 – 20 ist kann zwischen 14:30 und 16:00 Uhr in unserer Werkstatt vorbeikommen. Wer das zeitlich oder transporttechnisch nicht schafft, z. B. weil er in Angermünde, Prenzlau oder Templin wohnt, kann sich zwischen 16:00 und 17:00 Uhr in unserer Videokonferenz dazuschalten und seine Fragen loswerden bzw. einfach nur mal Schauen was wir alles so in der Werkstatt machen. Sven

Link zur Videokonferenz!

Abwechslung vom Lerncamp

An den Grund- und weiterführenden Schulen der Stadt Schwedt fanden in der letzten Ferienwoche sogenannte Lerncamps statt. Als Abwechslung vom Lernen kamen die Kinder der Kästner-Schule und auch die Talsand-Schüler zu uns in den Technikstützpunkt. Spaß und Spiel war garantiert.

Mit diesem Drucker läuft´s „flüssig“

Da wir ja nun schon mehrere Jahre Erfahrungen mit Filament-3D-Drucker gesammelt haben und auch recht zufriedene Ergebnisse erzielt haben, wurde es langsam Zeit für was Neues. Denn diese Drucker stoßen leider irgendwann an ihre Grenzen was die Details eines 3D-Objektes angeht. Die Flüssigdrucker, die mit Resin arbeiten, wurden in den letzten Jahren auch extrem billiger. Da bei uns öfter Nachfragen zu Spielfiguren eingehen, haben wir uns nun entschlossen uns einen dieser Flüssigdrucker zu kaufen.
Ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis hat der „Photon Mono“ von der Firma Anycubic.


Bereits im zweiten Anlauf hatte der „Plug´n´Play“ Drucker die mitgelieferte Datei fehlerfrei gedruckt.
Leider funktioniert die mitgelieferte Slicer-Software nicht auf meinem Computer, da die Grafikkarte nicht die Richtige ist, weshalb ich zu der Alternativ-Software „Chitubox“ griff, welche bedienerfreundlich unter anderem sogar in deutsch ist! Eine gewisse Einarbeitungszeit ist dabei natürlich notwendig.
Für die Melanie vom Karthaus-Club habe ich dann schnell eine Figur erstellt, welche man zusammenbauen kann. Diese Figur ist ungefähr 11cm hoch, aber dank des Flüssigdruckers kann man sogar die Finger und kleine Zähne (ca.2mm) darstellen, was mit normalen FDM-Drucker schon unmöglich wäre.

Außerdem habe ich mal zwei alte Modelle von mir gedruckt, allerdings in Mikrogröße (der Cent dient als Größenvergleich). Bei den Gebäuden handelt es sich um den Juliusturm und die katholische Kirche aus Schwedt. Vor allem am Juliusturm sieht man wie detailliert diese Art von Druckern arbeitet.

Weitere Arbeitsgemeinschaften

laufen ab April wieder an. Die Raketenmodellbau AG und die 3D-Druck AG beginnen nach den Osterferien. Interessenten können sich bei mir unter 0173 6131283 per SMS anmelden, oder einfach vorbeikommen.

Raketenmodellbau (Dienstag 14:30-16:00, R019)

3D-Druck (ab April, Montag 16:00-17:30, R019)

Außerdem soll die Eisenbahnmodellbau im April starten. Interessenten bitte schnellstmöglich bei mir melden! Die AG’s sind für alle Schwedter Schüler ab der 6. Klasse. Sven Ketel

 

3D-Druck Arbeitsgemeinschaft

Am 3.3.2017 kann es mit der 3D-Druck Arbeitsgemeinschaft losgehen. Treffpunkt ist der Raum 019 an der Gesamtschule Talsand. Dauer von 14:30 bis 16:00 Uhr. Teilnehmen können Schüler aller Schulen, von der 6-13 Klasse. Es geht um die Konstruktion und anschließende Drucken von dreidimensionalen Objekten. Sven

Techniktag für alle Schwedter Schüler der 6. und 7. Klassen

Der Techniktag am 6.10.2016 war ein voller Erfolg. 16 Klassen mit über 300 Schülern fast aller Schwedter Schulen informierten sich über aktuelle und geplante Arbeitsgemeinschaften. Gut 30 Schüler haben sich für AG‘s angemeldet und werden in den bestehenden AG Robotik, Raketenmodellbau, Elektronik und den neuen AG‘s Computertechnik, 3-D-Druck, Lego Technik und Automodellbau mitarbeiten.
Dank an alle AG-Leiter, Sponsoren und Helfer. Ohne Euch funktioniert so etwas Tolles nicht.

Sven

Der zweite Makerabend ist gelaufen

20160622Trotz Fußballabend kamen 13 Leute zum zweiten Makerabend. Das Thema 3-D-Druck. Unterstützt wurde ich mit Ihren Erfahrungen und 3-D-Druckern, von Bernd aus Angermünde und Marko aus Schwedt. Ich hoffe die nächsten Dienstag Abende werden wir an Euren 3-D-Projekten arbeiten. Aber auch die Arduino-Projekte laufen weiter. Also bis Dienstag von 18:30 bis 20:00 Uhr. Sven

Makerabend – 3D Drucker

Eine Einführung in die Technologie und die Möglichkeiten des 3-D Drucks. Zusätzlich praktische Übungen für die Erstellung eigener Druckvorlagen für den 3D-Druck

Wann? Am 21.06.2016 von 18:30 – 20:00 Uhr
Wo? An der Gesamtschule Talsand im Raum 206

Ansonsten ist jeden Dienstag von 18:30 – 20:00 Makerabend, außer in den Ferien.