Schlagwort: Robotik

FLL Regionalfinale 2023

Wir haben es wieder geschafft, das 9. FLL Regionalfinale, ausgetragen vom Verein Jugend trifft Technik e.V. ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Vielen Dank an die vielen Jury Mitglieder, die Schiedsrichter, die Leute im Rechen- und Organisationsbüro und die Helfer. Besonders stolz bin ich, dass dieses Jahr viele Vereinsmitglieder darunter waren und wir auch viele neue Interessenten für den Wettbewerb gewinnen konnten. Ich hoffe alle machen 2024 wieder mit:)

Der Zeitplan war perfekt abgestimmt, das Essen war super…:)

Angetreten waren die Mannschaften im Challenge Wettbewerb:

GBB_Fit4Future Gymnasium „Bertolt Brecht“ aus Bad Freienwalde,

SDT-Connections der Schwedter Schulen,

CaroAces vom Gymnasium Carolinum aus Neustrelitz,

Humbi Robot des Humboldt-Gymnasium Eberswalde,

Hanse-Robots aus dem Schulzentrum am Sund aus Stralsund,

LEGOisten des Christa-und-Peter-Scherpf-Gymnasium aus Prenzlau,

Die Katzenaugen aus dem Schulzentrum am Sund aus Stralsund,

Splitbot aus der Schule am Tierpark aus Berlin,

VR-Robots des Gerhart-Hauptmann-Gymnasium aus Berlin,

und für den Explore Wettbewerb:

Roboköpfe der Grundschule Gerhart Hauptmann aus Stralsund



Beitrag in der Märkischen Oderzeitung

Oma, Opa Tag mit Robotern

Heute gab es den ersten Oma, Opa, Enkelin und Enkel Tag am Mehrgenerationenhaus zum Thema Robotik. Es wurde zusammen kleine Roboter und Maschinen aus Lego gebaut und auch programmiert.

FamilyDay 2022

Wieder einen FamilyDay gerockt. Danke an die, die mitgemacht und mitgeholfen haben. Viele Kids, aber auch deren Eltern hatten Ihren Spaß beim basteln, beim Autorennen oder den Robotern. Sven

FLL Regionalfinale 2022

Wieder ein FLL Regionalfinale erfolgreich durchgeführt 🙂 Dieses Mal wurden die drei Regionalwettbewerbe Eisenhüttenstadt, Cottbus und Schwedt zum Regionalwettbewerb „Ostbrandenburg“ zusammengefasst. Von den 15 gemeldeten Teams reisten 11 aus Berlin, Bad Freienwalde, Eberswalde, Cottbus, Gosen-Neu Zittau, Bad Saarow, Prenzlau, Neutrebbin und Schwedt an. Den Gesamtsieg konnte das Team „Arche RobotX“ aus Berlin mit nach Hause nehmen. Am Qualifikationsfinale in Aachen nimmt aber auch das zweitplazierte Team, „SDT-Connections“ aus Schwedt teil. Beiden Teams viel Erfolg.

Vielen Dank an die Helfer, die Jurymitglieder und die Schiedsrichter. Ich hoffe wir sehen uns 2023 wieder:) Sven

Robotik-Januar

Das Jahr hat gerade erst angefangen, aber bereits im ersten Monat habe ich 3 Grundschulen in Schwedt besucht und dort den Robotik-Kurs durchgeführt. Leider wurde das durch eine Quarantäne-Anordnung unterbrochen.
An der Kästner- und an der Lindgren-Grundschule war ich dabei zu ersten Mal mit dem Kurs. An der Brecht-Grundschule gab es ein Wiedersehen mit Kindern, die bereits schon einmal die Modelle gebaut haben. Trotzdem gab mir das die Gelegenheit eine weitere Übung mit einem neuen Lego-Modell auszuprobieren: ein Erdbeben-Simulator.
Auch für mich kamen überraschende Ergebnisse dabei heraus. Schüler und Lehrer waren wieder begeistert.
Marko

Fotos: Kinder der Brecht-Grundschule

Videokonferenz mit dem Robotik-Team „Power Kontrol“ aus Wałcz (PL)

Am 7. und 9.12.2021 hatten die beiden Robotikteams „SDT-Connection“ und „Power Kontrol“ eine Videokonferenz, bei der sich die Teams gegenseitig über die Schulter schauten. Sie zeigten sich ihre Lösungen für das Spielfeld der aktuellen Saison und gaben sich auch einander noch Tipps. Ein großer Dank geht an Frau Kubacha von der Talsand-Gesamtschule, die als Dolmetscher einsprang. Vielen Dank auch an Claire und Kira für die Fotos und Videos!

WeDo Projektwoche

Vom 04.10. bis 08.10.2021 war ich für jeweils 5 bis 6 Stunden an der Brecht-Grundschule und habe den Viert- und Sechsklässlern ein wenig die Grundlagen der Roboter-Programmierung beigebracht. Auch wenn es nicht immer sehr einfach war, hieß es am Ende des Schultages in jeder Klasse: „Herr Härtel soll unbedingt wiederkommen!“ Und das ist doch das Wichtigste 😉

Herzlichen Dank an Frau Rothnick für die Bilder

„Schnatterenten“ testen Ozobots

In den Sommerferien hatte die Kita „Schnatterenten“ unsere Ozobots zum ersten Mal sich ausgeliehen. Die Kinder waren begeistert und erzählten zu Hause ihren Eltern von den „Ozibotzis“, wie sie von den Kindern genannt wurden. Ein erneutes Treffen der Schnatterenten und der Ozobots ist schon geplant.
Vielen Dank an Frau Helsing für die Bilder.

Abwechslung vom Lerncamp

An den Grund- und weiterführenden Schulen der Stadt Schwedt fanden in der letzten Ferienwoche sogenannte Lerncamps statt. Als Abwechslung vom Lernen kamen die Kinder der Kästner-Schule und auch die Talsand-Schüler zu uns in den Technikstützpunkt. Spaß und Spiel war garantiert.