Kategorie: Allgemein

Family Day 2023

Wir alle hatten wieder einen schönen Tag beim FamilyDay. Die Kinder und Eltern hatten viel Spaß beim Autorennen, bei Basteln mit Minecraftfiguren, Kreiseln, Würfel oder beim Löten. Maria

It´s me! MARIO…

Am 5.April 2023 lief in den deutschen Kinos der neue Mario-Film an. Die Stadtwerke Schwedt fragte deshalb bei uns an, ob wir im FilmforUM ein kleines Nebenprogramm zum Filmstart machen können. Dazu haben wir für die Autobahn 4 digitale Mario-Kart-Fahrzeuge von Carrera besorgt. Leider gibt es aber nur Mario und Joshi, weshalb dann der 3D-Drucker bemüht werden musste und 2 weiter Figuren für die Fahrzeuge gedruckt wurden. Noch ein wenig Feintunig, damit die Fahrzeuge nicht gleich in jeder Kurve rausfliegen und ab ging es ins Kino damit.
Nach anfänglicher Zurückhaltung kamen dann die Kinder nach den Veranstaltungen zu uns und wollten unbedingt mit Mario und Luigi um die Wette fahren. Marko

Frühlingsfest im Kosmonaut

Nach den vielen Corona-Jahren fand am 18.3.2023 endlich wieder im größeren Rahmen ein Frühlingsfest im „Kosmonaut“ statt. Dazu lud das Theater Stolperdraht e.V. unter anderem das Frauenzentrum, den Karthaus und Külz-Club und uns ein, um dort den Schwedter Kindern einen schönen Tag zu bereiten. Wir hatten unsere Carrera-Autobahn dabei mit einer Gesamtlänge von fast 12 Metern, auf der in den 7 Stunden von jedem der 9 mitgebrachten Fahrzeuge mehr als 2000 Runden gefahren wurden. Die Kinder hatten dabei sichtlich ihren Spaß gehabt.
Marko

Hier ein Video von der Strecke

Kleiner und feiner … der neue Lasercutter

Unser erster Lasercutter ist mittlerweile schon ein wenig in die Jahre gekommen, denn schließlich haben wir ihn seid Mitte 2019. Er hat uns viele treue Dienste geleistet und sehr viele Projekte wurden durch ihn realisiert bzw. wären ohne ihn gar nicht denkbar gewesen. Trotzdem hat so ein Gerät auch einen gewissen Verschleiß und wie der Zufall es so wollte, bot ein Sponsor uns Geld für ein neues Gerät an.
Mit ein wenig Recherge-Arbeit im Internet und persönliche Erfahrungen nahmen wir mit der Firma TROTEC Kontakt auf. Durch gute Verhandlungen bekamen wir von der Firma ein Neugerät, was mit unserem alten Lasercutter sehr gut mithalten kann und ihn an einigen Stellen sogar übertrifft. Auch wenn der SPEEDY 100 nur ein Viertel so groß ist, kann er von der Qualität der gelaserten Sachen mehr als überzeugen. Erste Sachen zu Ostern wurden bereits geschnitten, weitere werden folgen. Marko

RoboCup Junior

Am 11. und 12.3.2023 fand in Berlin-Siemensstadt der RoboCup Junior statt. Organisiert wurde der Wettkampf von Hands-on-Technology, die auch für den FLL-Wettkampf verantwortlich sind.
In verschiedenen Disziplinen kämpfen dabei die Teams gegeneinander. Ich war mit meinem Team dort hingefahren um uns selbst einen Eindruck davon zu machen, allerdings um ehrlich zu sein hielt sich die Begeisterung in Grenzen. Es kam einfach nicht die selbe Stimmung auf wie beim FLL-Wettkampf.
Marko

INTEC in Leipzig

Vom 7.3. bis 10.3.2023 fand auf dem Messegelände in Leipzig die INTEC, die internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik statt.
Kersten und ich besuchten die Messe, um uns mögliche Maschinen für den in Schwedt entstehenden Innovationscampus anzuschauen. Von millimetergroßen Fräsern über neuartige Flüssig-3D-Drucker oder 5-Achs-Fräsmaschinen bis hin zu riesigen Metall-Lasercutter für bis zu 25mm Stahl war so ziemlich alles vorhanden, was man für eine moderne Hightech-Werkstatt braucht.
Marko

3D-Druck und Robotik an der Kästner GS

Erneut war ich zu Gast an der Grundschule „Erich Kästner“, um dort den Kindern das Konstruieren mittels eines einfachen 3D-Programmes beizubringen. Es war dort das erste Mal und mit den Lehrern kam man gleich auf weitere Ideen, was man alles mit so einem Programm realisieren könnte. Weitere Klassen werden in der Zukunft ebenfalls den Umgang mit dem Programm im Rahmen des WAT-Unterrichtes erlernen.
Am zweiten Tag wurde der Robotik-Kurs für eine Sportler-Klasse nachgeholt.
Marko

1. Hacker Space Abend in Schwedt

Der Verein „Jugend trifft Technik e.V.“ möchte am 17.2.23 ab 18:00 Uhr den ersten HackerSpace Abend in Schwedt durchführen. Treffpunkt ist im Raum 20 am Technikstützpunkt „TechBil“ in der Gesamtschule Talsand Schwedt/Oder.

Themen für diese offene Gesprächsrunde sind Netzwerke und deren Sicherheit, Cloudlösungen, Programmierung, SmartHome, … eben alles rund um Computer und Netzwerke und wie die Technik darum herum funktioniert. Und damit man einiges gleich ausprobieren kann, stehen Notebooks und ein Netzwerk zum Experimentieren zur Verfügung. Eigene Geräte können natürlich auch mitgebracht werden.

Die Runde kann bis gegen 21 Uhr gehen, man kann also auch noch nach 18 Uhr vorbeikommen. Wenn dieses kostenlose Angebot auf Interesse stößt, wird es jeden Freitagabend fortgesetzt, außer natürlich in den Ferien. Sven

3D-Druck mit PCK-Azubis

Am 8. und 9. Februar 2023 kamen einige Azubis aus dem PCK zu mir um eine Einführung in den 3D-Druck zu erhalten. Im Mittelpunkt stand dabei das Konstruieren von Bauteilen mittels „Fusion360“ und der anschließenden Fertigung mittels 3D-Druckers. Der Wissenstand der Lehrlinge war dabei sehr unterschiedlich, denn ein paar haben privat selbst auch einen 3D-Drucker und einige hatten gar keine Vorkenntnisse. Nach einer kurzen Einführung in die Basisanwendungen, war es für mich interessant zu sehen, wie die Lehrlinge dann an etwas kompliziertere Objekte herangingen.
Am zweiten Tag wurde es dann ernst, denn sie sollten ein eigenes Objekt entwerfen, genauer gesagt einen Einkaufschip als Schlüsselanhänger. Klingt einfach? Naja, wenn man keine Maße bekommt und kreativ werden soll, dann kann das schon eine Herausforderung sein.
Der Spaß kam dabei aber nicht zu kurz. Auch konnte ich viele Fragen, was den privaten 3D-Druck betrifft, den Lehrlingen beantworten. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.
Marko