Ebenfalls Weihnachtsbasteln an der Kästner-Grundschule

Ein Besuch der WAT-Lehrerinnen der Grundschule „Erich Kästner“ im Technikstützpunkt sorgte dafür, dass ich bereits schon im November einige Weihnachtsbausätze an die Schule geliefert habe. Diese durften nun von den Schülern zusammengebaut werden. Vielen Dank an Frau Sempf für die Bilder.

Weihnachtsbasteln an der Grundschule „Astrid Lindgren“

Drei Tage lang (14.-16.12.) war ich zu Gast in den sechsten Klassen der Lindgren-Grundschule. Die Kinder hatten die Möglichkeit einen Schlitten, ein kleines Häuschen und einen Tannenbaum-Anhänger für sich zu basteln.
Die Kreativität beim Dekorieren und Bemalen stand dabei im Vordergrund. Die Ergebnisse könnt ihr hier sehen.

Videokonferenz mit dem Robotik-Team „Power Kontrol“ aus Wałcz (PL)

Am 7. und 9.12.2021 hatten die beiden Robotikteams „SDT-Connection“ und „Power Kontrol“ eine Videokonferenz, bei der sich die Teams gegenseitig über die Schulter schauten. Sie zeigten sich ihre Lösungen für das Spielfeld der aktuellen Saison und gaben sich auch einander noch Tipps. Ein großer Dank geht an Frau Kubacha von der Talsand-Gesamtschule, die als Dolmetscher einsprang. Vielen Dank auch an Claire und Kira für die Fotos und Videos!

Ho, Ho, Ho … 2021

Auch in diesem Jahr ist Weihnachten und damit es sich auch ein wenig danach anfühlt, hab ich natürlich wieder ein paar Weihnachtssachen gelasert.
Im Rahmen unseres Cooperationsvertrages habe ich auch mehr als 25 Schwibbögen für die PCK GmbH hergestellt. Das Design dafür lieferten uns die Leute der Öffentlichkeitsarbeit des PCK, natürlich habe ich ihn noch ein wenig verbessert 😉 Gruß Marko

Tischtennisschläger für´s Gauss-Gymnasium

Was eigentlich als eine Idee für den WAT-Unterricht an der Talsand-Schule begann, zieht nun schon erste größere Kreise. Unter anderem haben bereits einige Grundschulen Interesse gezeigt, dieses Projekt an ihren Schulen zu testen.
Aber auch ein Besuch der Direktorin des Schwedter Gauss-Gymnasiums in unsere Werkstatt war nicht ohne Folgen und wir bekamen den Auftrag mehrere Tischtennisschläger für die Freizeitbeschäftigung am Gymnasium zu produzieren.

Fest der Sinne am 12.11.2021

Und erfolgreich über die Runden gebracht. Es war eine feines „Fest der Sinne“ mit über 200 Besuchern und vielen Akteuren denen es ersichtlich Spaß gemacht hat. Dank an Melanie, Lysann, Sabine, Dirk, Peter, das Team vom Kunstverein, den Leuten vom Karthausclub, der Bürgerwerkstatt, der Kunst- und Musikschule, der Stadtbibliothek und vielen Helfern. Ihr habt das wieder alle toll hinbekommen! Danke! Sven

Aktuelle AGs

Automodellbau AG – Montags 14:30 Uhr in Raum 019

Flugmodellbau AG – Dienstags 14:30 Uhr in Raum 018

Lego Robotik AG – Freitags 14:30 Uhr in Raum 306, Aufnahme neuer Mitglieder erst ab dem zweitem Schulhalbjahr

Minecraft AG – Freitags 14:30 Uhr in Raum 206, nächster Termin am 19.11

Projekt AG – Freitags 14:30 Uhr in Raum 019, nächster Termin am 19.11, eigene Projekte rund um den Arduino, Raspberry Pi, Elektronik und Programmierung

Reparaturcafe am 25.11 – Event Repair und mehr…

Am 25.11.22 findet das nächste Reparaturcafé statt. Diesmal unter dem Motto „Weihnachtsgeschenke vom Maker“. Aber natürlich leisten wir auch „Hilfe zur Selbsthilfe“ und reparieren mit ihnen gemeinsam die defekten Geräte oder beraten sie bei der Benutzung von Smartphone, Tablet oder PC. Für die jüngsten gibt es wieder eine Reihe von Mitmachaktionen. Und natürlich darf Café und Kuchen nicht fehlen.

Ort: Technikstützpunkt/Bürgerwerkstatt an der Gesamtschule Talsand

Zeit: 16:00 – 20:00 Uhr

Eindrücke vom letzten Reparaturcafe hier:

Flugmodellbau Workshop

In den Herbstferien trafen sich insgesamt 5 Jungen in der Talsandschule, um gemeinsam mit dem Schulsozialarbeiter der Schule, Hr. Krämer, in die Welt der fliegenden Modelle zu schauen.

An zwei Tagen wurde ein einfaches Segelflugmodell gebaut und anschließend auch schon erste Flugversuche unternommen. Spätestens hier zeigte sich, dass die Fliegerei eine spannende Sache ist und Abstürze sowie Reparaturen dazu gehören. Davon ließen sich die Jungs aber nicht beeindrucken oder entmutigen. Die Freude darüber, dass das erste selbst gebaute Modell auch tatsächlich fliegt, ist viel größer.

Ab dem 25.Oktober wird es wieder wöchentlich eine AG Flugmodellbau in der Talsandschule geben. Wir treffen uns dann jeden Dienstag von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr in der Schule (R.16). Mitmachen können alle, die Lust auf die Fliegerei und Spaß am Bauen und Tüfteln haben. 

Wer Interesse hat, meldet sich bei Hr. Krämer per Telefon (0172/4924514) oder Mail (sozialarbeit@talsand.de).