Schlagwort: Solarmobile

Auszeit von der Robotik und trotzdem (Solar-)mobil

Da es wegen Corona ein wenig ruhiger in der AG-Arbeit geworden war und nun alles wieder langsam hochfährt, kommt auch mein Robotik-Team wieder zusammen und bereitet sich auf die nächste Saison vor. Allerdings ohne neues Spielfeld und Aufgaben ist nur die Überarbeitung des Roboters zur Zeit wichtig. Was macht also der Rest der Truppe? Hmm, da war doch so ein Solarmobil-Wettbewerb!? Na klar, da machen wir mit!!!
Gut, dass wir noch einen der letzten wenigen Bausätze bekommen haben! Wie das Modell aussehen soll, hatten wir schnell entschieden und arbeiten nun in der AG-Zeit dran.
Marko

Online Solar Mobile Rallye

Baue zu Hause Dein eigenes SolarMobil und gewinne beim Online Solar Mobile Wettbewerb des Vereines „Jugend trifft Technik e.V.“!

Wir stellen das wichtigste Material zur Verfügung, Pappe, Motoren, Getriebe und natürlich Solarzellen. Du brauchst eigentlich nur noch eine Schere, Kleber (Alleskleber, Heizkleber oder Holzleim) und deine Kreativität. Ab Mitte Mai stellen wir noch ein Aufbauvideo Online.

Bewertet wird die Kreativität und das das Modell bei starkem Sonnenlicht auch einige Meter fährt. Wer ein besonders schnelles Modell baut, kann sich einen weiteren Preis sichern. Aber viel wichtiger, der Weg ist das Ziel! Teilnehmen kann jeder zwischen 9 und 16 Jahren.

Für die Bewertung schickst Du uns einfach einige Fotos oder auch ein kleines Video zu. Und wenn Ihr es möchtet, gibt es auch Punkte für den neuen Technikpass.

Sollte es die aktuelle Situation zulassen, gibt es zum Schuljahresende oder Schuljahresanfang, ein kleines Treffen auf dem die Modelle präsentiert werden können und diese einige Meter fahren sollen. Dann findet auch die Preisverleihung statt.

Unterstützt werden wir dabei von der Stadt Schwedt/Oder, dem Landkreis Uckermark und unserem Kooperationspartner den Stadtwerken Schwedt GmbH.

Anmeldungen und Ergebnisse bitte an mail@techbil.de, oder auch als SMS/MMS an 0173 6131283 oder über die Signal APP. Sven

1. Solarmobile Wettbewerb in Schwedt

13 Teams nahmen am Samstag auf der Inkontakt am ersten Solarmobile Wettbewerb in Schwedt teil. Davon kamen vier Teams aus Berlin, zwei aus Mühlrose und die anderen aus Schwedt. Die Kinder bauten im Vorfeld ein eigenes Solarmobil, welches dann eine gut 20 Meter lange Strecke fahren musste. Alle Fahrzeuge schafften die Strecke, das schnellste aus Mühlrose in 16 Sekunden. Sie werden im Oktober dann auch zum Bundesfinale nach Leipzig fahren. Preise gab es auch für die kreativsten Modelle und für alle Teilnehmer eines der gefragten LED-Leuchtschilder. Danke an die Stadt Schwedt und unserem Kooperationspartner die Stadtwerke Schwedt. Nächstes Jahr wird dieser Wettbewerb wiederholt und teilnehmende Teams können sich bei uns Unterstützung holen. Sven

Danke an Mariusz für die Fotos

SolarMobile Wettbewerb

Am Samstag den 25.5.19, 14:00 Uhr findet am Stand der Stadtwerke auf der Inkontakt ein erster Mini-SolarMobile Wettbewerb statt. Eingeladen sind alle Teams (2-3 Kinder) die Ihr selbst gebautes Solarmobil vorstellen und auf der 5 Meter Bahn einen Geschwindigkeitsrecord aufstellen wollen. Es gibt Preise für die Kategorien Kreativität und Geschwindigkeit.

Wer noch kein Solarmobil im Rahmen der Unterrichtsprojekte an den Grundschulen gebaut hat, kann dies am 13.5 von 14:30-16:00 Uhr oder zu den üblichen Öffnungszeiten der Bürgerwerkstatt nachholen. Es sind auch private Teams (zwei Kinder von 9-16 Jahren plus Betreuer) willkommen.

Solarmobile bauen – 1.Teil

Heute haben wir zusammen mit der 5. Klasse an der Astrid Lindgren Grundschule die ersten Solarmobile gebaut. Vorbereitet wurden die Bausätze in der Bürgerwerkstatt. Marko hat die Motor- und Radhalterung entworfen und mit dem 3-D-Drucker 40 Stück produziert. So viele Bausätze konnten wir mit der finanziellen Unterstützung der Stadt vorbereiten. Wenn noch andere Klassen Lust haben, Solarmobile zu bauen, einfach melden. Im Januar geht es dann mit der Astrid Lindgren und der Schule am Waldrand weiter. Welche Teams Lust haben, können zur Inkontakt dann an einem Wettbewerb teilnehmen. Die kreativsten, innovativsten und schnellsten Modelle werden dann prämiert. Dank an Marko und auch an Andrea vom KreativUM, sie hat uns zum ersten Mal unterstützt. Sven

SolarMobile Wettberwerb

Am Freitag hat unser Team „TechBil Solar“ am 1. Solarmobilewettbewerb der Uckermark in Prenzlau teilgenommen. Im Rahmen der „5. Langen Nacht der Erneuerbaren Energien“ organisierte die IHK Ostbrandenburg den ersten Wettkampf. Acht Teams traten in der Kreativ- oder Ultraleichtklasse an. Julian und Melvin vom Gauß-Gymnasium Schwedt bauten in den Sommerferien ein Modell für die Ultraleichklasse. Hier geht es darum die 10 m Strecke mehrmals in der kürzesten Zeit zu bewältigen. Nach einigen technischen Schwierigkeiten, die sie aber vor Ort noch lösen konnten, legten sie die mit Abstand beste Zeit vor und gewannen so den Wettbewerb. Jetzt geht es am 21.9.2018 nach Chemnitz zum Bundeswettbewerb. Sven

IHK Video auf Facebook