Das war das „Fest der Sinne – Licht an!“

Zu aller erst großen Dank an die Stadtwerke Schwedt die es mit der finanziellen Unterstützung möglich gemacht haben, dieses Projekt auf die Beine zu stellen und über 600 Gästen einen schönen Abend zu bereiten.

Aber was ist, was war dieses Projekt „Ein Fest der Sinne – Licht an!“ ?
Zu aller erst ist es ein Gemeinschaftsprojekt, was sich zwischen dem Kunstverein Schwedt e.V. und dem Technikstützpunkt „TechBil“ über ein ganzes Jahr entwickelt hat und nach und nach weitere Akteure aus der Kunst und Musikschule Schwedt, dem Fotoklub Uckermark und viele Helfer zusammengebracht hat.

Und das war und ist mein ganz persönlicher Grund warum ich dieses Fest der Sinne mit viel Hilfe organisiert habe und es auch konnte. In einer kleinen Stadt wie Schwedt dürfen wir nicht nur zu Hause sitzen, sondern müssen uns vernetzen um neue Anregungen zu finden, Ideen austauschen, Ressourcen zu bündeln, uns zu unterstützen, eben ganz einfach eine Gemeinschaft leben, die Stadt lebenswerter machen. Nicht nur reden oder in den sozialen Netzen schimpfen, sondern einfach machen und daran denken das Leben Veränderung ist, persönlich und gesellschaftlich, körperlich und geistig, emotional.

Zweitens ist es natürlich ein ganz tolles Kunstexperiment, was wir so zwar nicht erfunden haben, aber was wir leben und unseren Spaß daran haben. Mit vielen Mitmachaktionen wie die Schatzsuche im UV-Licht, die Lichtmalerei, Malen mit fluoreszierenden Neonfarben und Basteln von kleinen Leuchtfiguren mit dem 3-D-Stift.

Und natürlich zum raunen, staunen und wundern mit den Lichtkunstwerken von Künstlerinnen und Künstlern wie
Inga Carrière mit ihren Papierskulpturen aus Lunow, Kathrin Edwards mit ihren filigranen Glühwürmchen aus Düsseldorf, Udo Krause mit den fantasievollen leuchtenden Pilzen aus Schwedt, Sandra Bergemann mit ihren Licht- und Video Installationen aus Berlin, Günther Wiegand mit den filigranen Seelenleuchten aus Berlin, Georg Treitz mit seinen leuchtenden Bildern aus Düsseldorf, Dietmar Korth mit seinem kaltem Feuerwerk, Lysann Varenhold mit den Schatten Figuren/Schatten Theater und Leuchtbildern der Kinder aus der Kunst und Musikschule, Melanie Slowik mit Ihrer „Wundertüten“ Installation und der atemberaubenden Präsentation unserer Snacks aus dem Bioladen Angermünde, Thomas Maucher mit der Kinder Tanzperformance aus der Kunst- und Musikschule, Christiane Wenzel mit dem „Kerzenzimmer“ und den Musikern Alex Stolze, Peter Fuchs, Jana Goldfuß und Broder Lindvall.

Und drittens ist es zum weniger haben und mehr sein.

Ganz speziellen Dank an die Mitarbeiter und Helfer aus dem Verein , Sabine, Adrian, Anke und Matthias für die tolle Unterstützung, vom Verein Jugend trifft Technik/Technikstützpunkt Marko, Kersten und Mariusz und auch an die Stadt Schwedt und nochmals an die Stadtwerke Schwedt GmbH in der Hoffnung 2020 wieder solch ein tolles Projekt auf die Beine stellen zu dürfen:) Sven

Zur Bildergalerie der MOZ und MOZ Artikel

Licht an! – Ein Fest der Sinne

Mitglieder des Kunstverein Schwedt e.V. laden zusammen mit dem Technikstützpunkt und der Musik- und Kunstschule Schwedt/Oder am Freitag, den 8.11.2019 von 16 Uhr bis 22 Uhr zum Fest der Sinne in die Galerie am Kietz (Gerberstraße 2).
Unter dem Motto „Licht an!“ wird der alte Gerber-Speicher in farbiges Licht erleuchtet werden.
Künstler wie Inga Carrière, Kathrin Edwards, Udo Krause, Sandra Bergemann, Günther Wiegand, Dietmar Korth, Lysann Varenhold, Melanie Slowik und Georg Treitz bereichern die Räume mit ihren Lichtskulpturen und Installationen.
Mitmachaktionen wie Lichtmalerei, Herstellung von Leuchtfiguren, Schatzsuche und begehbare Lichträume machen dieses Fest zu einem Erlebnis für die ganze Familie. Das Fest soll zum Raunen, Staunen und wundern einladen.
Der Eintritt ist dank der finanziellen Unterstützung der Stadtwerke Schwedt frei. Sven

Life on Wheels

Am 21.09.2019 fand auf dem Skaterpark neben dem Külz-Club die Veranstaltung „Life on Wheels“ statt, bei dem Skater, BMX- und Scooter-Fahrer ihr Können zeigten. Das Logo der Veranstaltung bot sich perfekt dazu an, daraus Schlüsselanhänger und Medaillen für die Teilnehmer mit dem Lasercutter herzustellen.
Marko
Hier gehts zum Video

Kino-Woche der Stadtwerke

Im Zuge der aktuellen Kino-Woche wurden wir von den Stadtwerken gebeten einen Bausatz beizusteuern. Herausgekommen ist dabei eine Abwandlung unseres INKONTAKT-Windkraftwerkes, nur diesmal ohne Elektronik.
Sollte jemand beim Zusammenbau des einfachen Modells trotzdem Probleme haben, stellen wir hier eine Bauanleitung zur Verfügung. Viel Spaß beim Bauen. Ein wenig Holzleim kann nicht schaden:)
Marko

Unsere Erste PCK-Nacht

Diese Jahr durften wir uns, als Kooperationspartner der PCK-Raffinerie GmbH, erstmals auf der PCK-Nacht präsentieren. Es war ein tolles Event und wir konnten vielen Bürgerinnen und Bürgern unseren Technikstützpunkt und die Bürgerwerkstatt präsentieren. Sven

Workshop für die Schüler GmbH

Am Freitag fuhren die Mitglieder der Schüler GmbH für einen Workshop nach Berlin. Organisieret von der kobra.net GmbH und unterstützt von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung wurden wir zusammen mit der Schülerfirma Light.Socket aus Perleberg umfassend geschult. Es ging um Marketing, Produktentwicklung und vieles mehr. Wir hoffen nun, mit den vielen Ideen und Anregungen unsere Firma schneller voranzubringen und dieses Jahr noch erste Produkte verkaufen zu können. Sven

Techniktag 2019

Schon traditionell haben wir Donnerstag unseren Techniktag für die 5-7 Klassen der Stadt durchgeführt. Dieses Mal besuchten uns gut 500 Schülerinnen und Schüler der Schwedter Schulen und informierten sich an den Ständen über die 11 schulübergreifend angebotenen Arbeitsgemeinschaften im handwerklich/technisch/naturwissenschaftlichem Bereich. Wir hoffen jetzt natürlich das viele an den AG’s und Workshops teilnehmen werden. Neu dabei waren auch unsere Partner KreativUM aus Schwedt und NAWI School aus Panketal. Zusätzlich gab es noch viele Spiel- und Spaßangebote. So waren die beiden Jugendclubs und die Stadtwerke Schwedt mit dabei. Vielen dank die vielen Helfern aus der Schülerschaft, der Bürgerwerkstatt und den AG-Leitern. Sven

MOZ Artikel

Schultütenfest im Frauenzentrum

Um den Start in den neuen Lebensabschnitt der Kindern zu erleichtern, veranstaltet „Die Linke“ und einige Partner jährlich im Frauenzentrum das Schultütenfest. Auch ein wenig Spiel und Spaß gehört dazu. Also auch die passende Gelegenheit für uns die Kinder mit unseren Robotern zu unterhalten. Die Seifenblasen taten ihr Übriges dazu. Marko

Agenda Diplom 2019

Gemeinsam mit den Stadtwerken Schwedt organisierten wir die heutige Veranstaltung APP-Programmierung für Kinder. Mit dem quakendem Frosch über die Sprachausgabe der Zauberkugel und einem einfachen Spiel versuchten wir den 10 Kindern die Grundlagen der Programmierung näher zu bringen. Sven

Beitrag auf Uckermark-TV